Damit Ihnen bleibt, was Ihnen gehört!

Die Welt verändert sich. Die Probleme wachsen. Individuelle Lebensqualität braucht neue Elemente. Sicherheit durch professionelle Alarmtechnik gehört einfach dazu.

Beim Einbruchschutz ist Vielfalt gefragt

Nutzungsarten und Schutzziele stehen beim Schutz größerer Objekte im Vordergrund. So erfordert beispielsweise ein Bürokomplex, in dem sich täglich mehrere tausend Menschen aufhalten, andere Sicherheitsmaßnahmen als Industriestätten mit sensiblen Gütern und Produktionsprozessen. Dank langjähriger Erfahrung und Know-how finden wir für jede Objektklasse die ideale Lösung. So entwickeln wir am Bedarf orientierte individuelle Systeme und integrierte Lösungen. Auch international – dank unserer globalen Ausrichtung können wir uns optimal auf die spezifischen Anforderungen der verschiedensten Länder einstellen.Die detaillierte Beschreibung einzelner Maßnahmen des Einbruchschutzes würde eine Vernachlässigung der Sicherheit der beschriebenen Objekte bedeuten. Deshalb finden Sie an dieser Stelle repräsentative Systemlösungen, bei denen Einbruchschutz entscheidender Bestandteil der Gebäudetechnik ist, der Fokus indes auf anderen Gewerken liegt.

 

Professionelle Einbruchmeldesysteme VdS-konform bis zur höchsten Sicherheitsstufe und größten Anlagenkomplexität. Hier kommt für private und gewerbliche Bereiche modernste Melder- und Zentralentechnologie zum Einsatz. Zusatzfunktionen wie z. B. Zutrittskontrolle können problemlos integriert werden.

So funktioniert eine Alarmanlage:

Ein funktionierendes Alarmsystem besteht aus der Alarmzentrale mit Notstromversorgung, den Schalteinrichtungen, den Alarmmeldern und den Alarmgebern. Über die Schalteinrichtungen wird die Alarmanlage ein- bzw. ausgeschaltet. Die Alarmmelder, die die Schwachstellen eines Gebäudes, nämlich Türen und Fester, zentrale Durchgänge sowie besonders gefährdete Räume überwachen, melden der Alarmzentrale bei einem Einbruch, z.B. Fenster aufgebrochen. Akustischer und optischer Alarm wird ausgelöst. Gleichzeitig kann über das öffentliche Telefonnetz ein "stiller Alarm" z.B. zum Nachbarn oder an eine Wachgesellschaft abgesetzt werden.